FEP-ummantelte O-Ringe

O Ringe FEP ummantelt  feporing

für extrem hohe thermische Beanspruchungen.
FEP- ummantelte O-Ringe haben einen elastichen Kern aus Fluorkautschuk (FPM) oder Silikonkautschuk (VMQ).

Der jeweilige O-Ring aus Fluor- oder Silikonkautschuk wird von einem dünnwandigen Mantel aus Teflon® - FEP nahtlos umschlossen.

Eigenschaften

  • höchste Chemikalienbeständigkeit dank Teflon® - FEP - Ummantelung
  • Temperatureinsatzbereich für Silikon von -60°C bis 250°C, für FPM -15°C bis 205°C.

 

Vorteile und typische Einsatzgebiete

Der FEP- ummantelte O-Ring besitzt die gleiche Funktion wie ein O-Ring aus einem der herkömmlichen synthetischen Elastomere, ist jedoch gegen die meisten Lösungsmittel und Chemikalien resistent und besitzt einen sehr niedrigen Reibungskoeffizient.
Beim FEP- O-Ring übernimmt die nahtlose, gleichförmige und vollständige Ummantelung aus FEP die Abdichtung, während der Elastomerkern die ständige Rückstellung und gleichförmige Anpressung der Hülle auf die Dichtstelle übernimmt.

 

1

2    

O-Ring Sets aus NBR 70° und 90° Shore

Zu allen O-Ringen erhalten Sie auch den passenden Stützring (Back-up-Ring)

Aus den Werkstoffen

Reines PTFE
PTFE u. Glasfaser
PTFE u. Kohlenstoff
PTFE u. Bronze


© AS-Dichtungstechnik GmbH   |   2014