V-Ringe V-Ringdichtungen

Lagerliste VABeschreibung
Der V-Ring besteht aus dem Dichtungskörper und einer konisch zulaufenden Dichtlippe die axial an der Gegenlauffläche anliegt. Das Gelenk stellt die federnde Verbindung zwischen Dichtkörper und Dichtlippe her. Der V-Ring wird mit Untermaß auf die Welle aufgezogen. Durch die elastische Eigenvorspannung des Dichtungskörpers wird er in seiner Position gehalten.

Anwendung
Der V-Ring ist eine axial wirkende Elastomer-Wellendichtung für drucklose Abdichtungen. In den sechziger Jahren entwickelt, wird er heute sowohl im Serieneinsatz (OEM) als auch in der Instandhaltung in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Die Dichtlippe verhindert das Austreten von öl oder Fett von innen und schützt gegen Spritzwasser, Staub oder andere Medien von außen.

vRing

Dichtungstyp Werkstoff Temp. in °C  Druck   Typ Beschreibung 

 VA

 

PTFE (Teflon)®
FPM
NBR (Perbuna)®

 

 

VA

Lagerliste

VL

 

PTFE (Teflon)®
FPM
NBR (Perbuna)®

 

 

VS

Lagerliste

 VS

PTFE (Teflon)®
FPM
NBR (Perbuna)®

 

 

VL

 


© AS-Dichtungstechnik GmbH   |   2014